Mittwoch, Oktober 20

Alle Coronanews in der Übersicht +++ Corona-Ticker Jena

Bild: United Nations COVID-19 Response/Unsplash

Alle Zahlen in unserer Corona-Statistik als Übersicht (ständig aktualisiert)

Update der Coronazahlen durch die Stadtverwaltung

Der Fachdienst Gesundheit hat dem Robert Koch-Institut (RKI) am 16.09.2021 (bis 24 Uhr) 14 neue Infektionen mit dem SARS-CoV-2-Virus gemeldet. 

Hintergründe zum Fallgeschehen

Positive Coronafälle wurden für folgende Einrichtungen gemeldet und Quarantänemaßnahmen ausgesprochen:

  • Adolf-Reichwein-Gymnasium
  • Talschule
  • Montessorischule
  • Westschule
  • Schottgymnasium (Folgefall) 
  • Südschule (Folgefälle) 

Betroffen sind weiterhin mehrere Sportvereine sowie Einzelgeschehen.

Aktive Mithilfe bei der Information von Kontaktpersonen notwendig

Die Ermittlung der Kontaktpersonen läuft aktuell. Teilweise müssen für positiv getestete Personen sehr viele direkte Kontaktpersonen informiert werden, dem der Fachdienst Gesundheit aufgrund der hohen Arbeitsbelastung nicht mehr zeitnah nachkommen kann. Es wird um die aktive Mithilfe der betroffenen Personen gebeten, ihre Kontaktpersonen selbständig zu informieren. Kontaktpersonen werden gebeten, sich in die häusliche Isolation zu begeben. Die Quarantäneanordnungen erfolgen zeitversetzt durch das Gesundheitsamt.

Jenaer Statistik vom 16.09.2021 (laut RKI 24 Uhr)           

  • Anzahl aktiver Fälle: 136
  • davon in den vergangenen 24 h: 14
  • stationäre Fälle: 1
  • davon schwere Verläufe: 0
  • Hospitalisierungsinzidenz: 0,0
  • prozentuale ITS-Belegung (thüringenweit): 2,1%
  • Infektionen der letzten sieben Tage: 60 (Vortag: 54)
  • Aktuelle Sieben-Tage-Inzidenz für Jena: 54,2
    (gestern: 48,8 vorgestern: 48,8)
  • Infizierte insgesamt seit dem 14.03.2020: 4.551
  • Verstorbene insgesamt: 84
  • Genesene insgesamt: 4.331 (im Vgl. zum Vortag: +4)
  • Personen, für die Quarantäne ausgesprochen wurde (Stand: 15.09.20219) 604
  • Es gilt für Jena laut Thüringer Frühwarnsystem die Basisstufe.

Freitag 17. September 2021

Impfen ohne Termine in Jena

Zusammen mit der Kassenärztlichen Vereinigung Thüringens wird es auch in der kommenden Woche in Jena wieder zusätzliche Impfaktionen ohne vorherige Terminvereinbarung geben.

Impfstelle Ziegesarstraße

Montag, 20.09.2021 bis Freitag, 24.09.2021,  je 10-12 Uhr

Samstag, 25.09.2021, 07:30-13:30 UhrImpfstelle Volksbad

Montag, 20.09.2021 bis Donnerstag, 23.09.2021, je 16-18 Uhr

Mittwoch, 22.09.2021 und Donnerstag, 23.09.2021, je 9-11 Uhr

Sonntag,  26.09.2021, 07:30-13:30 Uhr

Achtung: Am Freitag, dem 24.09.2021 ist die Impfstelle Volksbad geschlossen.Geimpft wird in beiden Impfstellen wahlweise mit dem Vakzin BioNTech und Johnson&Johnson.

Es können sowohl Erstimpfungen als auch Folgeimpfungen sowie Auffrischungsimpfungen (Drittimpfungen) durchgeführt werden.

Die Übersicht aller Impftermine finden Sie unter https://gesundheit.jena.de/de/corona-impfung.

2 Comments

  • Grosser Klaus

    RostockEs ist immer noch fraglich, ob die frühe Einführung der Maskenpflicht in Jena, einen wesentlichen Einfluss auf die Zahl der Neuinfektionen hatte!
    Laut COVID19-Bulletin der Thüringer Landesregierung (Stand: 7. April 2020, 10 Uhr) hatte die Stadt Jena 137 Infizierte, die Stadt Erfurt 97 Infizierte. Zur Einführung der Maskenpflicht in Thüringen laut COVID19-Bulletin der Thüringer Landesregierung (Stand: 25. April 2020, 10 Uhr), hatte die Stadt Jena 156 Infizierte, die Stadt Erfurt 132 Infizierte. Wenn man bedenkt, dass die Stadt Erfurt doppelt so groß ist, kann ich keinen Unterschied feststellen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen