Dienstag, März 9

Jena-Nord – Havarie an Fernwärmeleitung: Fenster und Türen geschlossen halten

Die Stadtwerke Jena informieren über eine Havarie an einer Fernwärmeleitung in Jena-Nord. In Teilen von Jena-Nord ist derzeit die Fernwärmeversorgung unterbrochen. Betroffen sind mehrere hundert Haushalte im Bereich zwischen Emil-Höllein-Platz und Stifterstraße. Die Stadtwerke bitten Fenster und Türen geschlossen zu halten und so die Wärme möglichst lange in den Wohnungen zu halten. Da der Wärmenachschub derzeit unterbrochen sei, werden die aktuell noch warmen Heizkörper schrittweise auskühlen. Grund für die Störung ist ein Schaden an einer Fernwärmeleitung im Bereich des Christlichen Gymnasiums. Die Stadtwerke Jena Netze arbeiten, nach eigenen Angaben, mit Hochdruck an der Behebung des Schadens. Wie lange dies dauern wird, isei aktuell noch nicht absehbar. 

(MM)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen