Bildserie: Raus aus der Defensive Demo in Berlin (1.8.2020)

In Berlin demonstrierten am vergangenen Samstagabend über 2500 Menschen (Angabe der Polizei) für den Erhalt solidarischer Orte. Die Polizei löste die Demonstration nach dem Abbrennen von Pyrotechnik faktisch auf. Es kam zu massiven Auseinandersetzungen zwischen Demonstrant*innen und Polizei. Diese reagierten auf den Zugriff mit Steinwürfen und Barrikadenbau. Der Ablauf des Abens dürfte ein Vorgeschmack sein, wie der „heiße Sommer der Räumungen“ aussehen wird. Es kam zu Festnahmen und Verletzungen.

Text und Bilder: Martin Michel

Anzeige

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*