Jena hat jetzt vier „Infektpraxen“ für Patienten mit Husten, Fieber, Gliederschmerzen, Schnupfen

Polina Tankilevitch at Pexels

Aufgrund der zu erwartenden Infektionswelle durch Covid-19 haben die niedergelassenen Ärzte in Jena weitreichende Maßnahmen zur Sicherstellung der ambulanten Versorgung ihrer Patienten getroffen.

Ab dieser Woche werden 4 Infektpraxen in Jena mit wechselnden Teams aus Ärzten und medizinischen Fachangestellten arbeiten. Das heißt, dass zu den beiden – bereits seit 2 Wochen arbeitenden Infektpraxen von Dr. Kielstein – zwei weitere dazu kommen. Somit wird in fast jedem Jenaer Wohngebiet eine solche Praxis vorhanden sein.

Hier können sich Patienten mit Infektionssymptomen (z.B. Husten, Fieber, Gliederschmerzen, Schnupfen)  vorstellen.

Um größere Ansammlungen von Patienten und somit potentielle Infektionsherde zu vermeiden, werden die Patienten gebeten, sich telefonisch oder per mail anzumelden und Termine in der betreffenden Praxis zu vereinbaren.

Die Infektpraxen dienen auch dazu, das Uni Klinikum Jena und insbesondere die Zentrale Notaufnahme zu entlasten.

Die Weiterbetreuung unserer chronisch kranken Patienten liegt uns ebenfalls sehr am Herzen.  Um für diese Hochrisikogruppe das Infektionsrisiko so niedrig wie möglich zu halten, wird die Betreuung vorwiegend über Telefon- oder Videosprechstunden erfolgen.

Es wird darum gebeten, Rezeptwünsche schriftlich mit genauer Angabe der Medikamente und der Apotheke, in der diese dann abgeholt werden möchten, über den Postkasten der jeweiligen Hausarztpraxis zu bestellen oder bestehende Rezepttelefone zu nutzen.

In Kooperation mit dem Gesundheitsamt der Stadt Jena wird ebenfalls ab dieser Woche eine „drive through“ Stelle von Dr. med. Kielstein Ambulante Medizinische Versorgung GmbH ihre Arbeit aufnehmen, wo Menschen auf den Covid-19 Erreger getestet werden. Hier erfolgt die Koordination durch das Gesundheitsamt der Stadt Jena. Die Terminvergabe erfolgt ausschließlich über die Telefonnummer  03641 – 49 – 33 33.

Die Infektpraxen sind im Einzelnen:

  • Dr. med. Kielstein Ambulante Medizinische Versorgung GmbH
    An der Ringwiese 1, 07745 Jena, Tel: 03641 – 23 77 880, Fax: 0361-262619129, E-mail: info@kielstein.de
  • Camburger Straße 91, 07743 Jena, Tel: 03641 – 82 11 22, Fax: 0361-262619129, E-Mail: info@kielstein.de
    Telefon-Hotline: 0361 60 10 930 / Telefon-Sprechstunde: 03641 23 77 885 / Videosprechstunde: Terminvereinbarung unter www.kielstein.de
  • Infektpraxis Mitte (Kooperation Arztpraxen Jena-Zentrum, Jena-Ost, Jena-West und Stadt Jena), Am Anger 34, 07743 Jena, Tel: 0176-55002459, Fax: folgt, email: folgt
  • Gemeinschaft Praxis Müller/Gärtner (Kooperation Arztpraxen Alt-Lobeda, Lobeda-Ost, Lobeda-West), Fritz-Ritter-Straße 40, 07747 Jena, Tel: 03641-635450, Fax: 03641-6354510, email: kontakt@praxis-mueller-gaertner.de

Zum Schluss noch eine Bitte an all unsere Patientinnen und Patienten: Bitte bleiben Sie zu Hause. Nur so wird es uns gelingen, die medizinische Versorgung aufrecht zu erhalten, indem wir die exponentielle Ausbreitung des Virus verlangsamen. Seien Sie gewiss, dass Ihre Ärzte mit ihren Teams alles tun werden, um Ihre Betreuung  sicher zu stellen. 

Anzeige

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*