Freitag, Juni 18

Autor: Lara Eckert

Israel-solidarische Kundgebung in Jena: Muslim*innen unter Generalverdacht des Antisemitismus?
Allgemein, Regional (Jena)

Israel-solidarische Kundgebung in Jena: Muslim*innen unter Generalverdacht des Antisemitismus?

Unter dem Motto "Solidarität mit Israel - gegen jeden Antisemitismus" versammelten sich am Montagabend ungefähr 120 Menschen zu einer Kundgebung auf dem Holzmarkt. Es wurden Israelflaggen gezeigt und bis auf zwei Provokationen durch laute Musik aus vorbeifahrenden Autos verlief die Versammlung ohne Zwischenfälle. Konrad Erben von der Initiative Schwarze Menschen in Deutschland e.V., der selbst zur Kundgebung mobilisiert hatte, zieht ein zwiespältiges Fazit zum Ablauf, wie er in einem Statement an Libertad Media deutlich machte: Solidarität mit Israel und ein unmissverständliches Bekenntnis gegen Antisemitismus sind wichtig. Aber es ist ernüchternd, wenn ein Bündnis gegen Antisemitismus vor allem damit auffällt, dass es den Antisemitismus arabischen und muslimischen Menschen zuschrei...
Banneraktion gegen Massenabschiebung
Allgemein, Regional (Jena), Schlagzeilen

Banneraktion gegen Massenabschiebung

In der Nacht vom 6. auf den 7. April brachten Aktivist*innen vor dem Bürger*innenamt in Jena ein Banner mit der Aufschrift "Abschiebung tötet - Migration ist kein Verbrechen" an. In der später veröffentlichten Pressemitteilung wird deutlich, dass sie sich auf vor allem auf die heute stattfindenden Massenabschiebungen nach Afghanistan beziehen: Wenn wir Menschen abschieben, nehmen wir den Tod dieser Menschen billigend in Kauf. Und Abschiebungen sind nicht Verzweiflungstaten der deutschen Politik, weil diese keine Kapazitäten hätte, Menschen Asyl zu gewähren. Abschiebungen sind ein ideologischer Akt, der auf nationalistischen, kolonialen und kapitalistischen Strukturen beruht. Mit jeder Abschiebung setzt Deutschland ein klares Zeichen, dass es nicht bereit ist, seine Macht- und Wirtschaf...
Mutwillig zerstörte Hanau-Gedenkplakate und islamfeindliche Karikaturen in der Innenstadt
Allgemein, Regional (Jena)

Mutwillig zerstörte Hanau-Gedenkplakate und islamfeindliche Karikaturen in der Innenstadt

Jena. In der vergangenen Woche wurden im Bereich der Innenstadt mehrere, an die Opfer des rassistischen Attentats in Hanau erinnernde Plakate offenbar mutwillig zerstört. Auch die Liste der Namen (#saytheirnames) am Schwarzen Brett der Jungen Gemeinde Stadtmitte (JG-Stadtmitte) wurde so stark beschädigt, dass diese erneuert werden musste. Reste eines Plakats in Erinnerung an die Opfer des Attentats von Hanau vor der Stadtkirche in Jena Foto: Lara Eckert/ Libertad Media Außerdem tauchten am 27. und 28. Februar, auch im Innenstadtbereich, islamfeindliche Karikaturen im Charlie Hebdo-Style auf. Diese werden wir hier, um ihnen keine Bühne zu bieten, nicht zeigen. Es ist nicht klar ob diese Ereignisse im Zusammenhang stehen allerdings vermittelt es den Anschein, als wollte m...
Querdenkende tanzen auf dem Jenaer Marktplatz zu „ein bisschen Sars muss sein“
Politik, Regional (Jena)

Querdenkende tanzen auf dem Jenaer Marktplatz zu „ein bisschen Sars muss sein“

Am Abend des 25. Januar versammelte sich auf dem Jenaer Marktplatz eine Gruppe von circa zehn Personen, um unter dem Motto „Mütter gegen Faschismus“ eine Kundgebung abzuhalten. Organisiert und angemeldet wurde das Ganze unter anderem von Thomas S. aus Stadtroda. Ab 17 Uhr trafen sich auf dem Markt mehrere Menschen, vermummt und  in schwarzer Kleidung, mit Perücken, Anarchie- und Regenbogenflaggen. Es wurden ausschließlich Lieder wie „Verdammt, ich impf' mich“ von Matthias Reim und „Ein bisschen SARS muss sein!“ von Coronita und die Superspreader gespielt. Diese Lieder werden oft auf Demonstrationen der Querdenker*innen präsentiert und auch einige der Tänzer*innen sind von vorhergehenden Aktionen der Querdenken-Jena-Gruppe bekannt. Darüber hinaus trugen die Teilnehmer*innen Schilder mit Au...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen