Mittwoch, Juli 28

Schlagwort: Jena

Reportage: Der kämpferische Frauen*tag in Jena
Allgemein, Regional (Jena), Schlagzeilen

Reportage: Der kämpferische Frauen*tag in Jena

Jena. Am 8. März, den internationalen Frauen*Kampftag, demonstrierte auch in Jena das lokale Frauen*Streik Bündnis mit vielfältigen Aktionen. Am Johannisstor sammelten sich die Protestierenden für die erste Aktion des Tages: eine Demonstration durch die Innenstadt. Unter im Wind wehenden Fahnen trugen zahlreiche Frauen* lila Tücher mit dem Logo des Frauen*Streik Bündnisses. Die Organisation des Bündnisses erfolgt vor allem durch FLINT* Menschen (Frauen, Lesben, Intersexuelle, nicht binäre und Trans Menschen – das * steht für alle nicht explizit erwähnten, aber mit gemeinten, Personen). CIS-Männer arbeiteten aber solidarisch mit, beispielsweise in der Kinderbetreuung für den Kampftag oder in anderen heteronormativ meist von Frauen* ausgeführten Bereichen der "unsichtbaren Arbeit". Auch ...
Die Insel zieht aus – im Carl August finden sie ihr neues Zuhause
Allgemein, Regional (Jena), Schlagzeilen

Die Insel zieht aus – im Carl August finden sie ihr neues Zuhause

Jena. Die soziokulturelle Initiative Inselplatz 9A hat nach einem langen politischen Ringen um ihren Erhalt ein neues Domizil gefunden. In der ehemaligen Ausflugsgaststätte „Carl August“ an der B7 im Mühltal wird das neue Projekt aufgebaut. Der Freistaat Thüringen hat die zuletzt kaum genutzte Immobilie erworben und temporär an die Insel vermietet. Kurzfristig soll ein Verein gegründet werden, der dann einen langfristigen Pachtvertrag mit dem Land Thüringen abschließt. Bereits am vergangenen Freitag wurden alle Dokumente unterschrieben und die Schlüssel übergeben. Ziel der Akteur*innen ist ein langfristiges Projekt am neuen Standort zu errichten. Das Objekt eignet sich nach Angaben von einzelnen Insulaner*innen sehr gut für eine kulturelle Nutzung: es verfüge über große Räume für V...
AFD scheitert an Widerstand der Jenaer Bevölkerung
Pressemeldungen, Regional (Jena), Schlagzeilen

AFD scheitert an Widerstand der Jenaer Bevölkerung

Jena. Das neu gegründete antifaschistische Mobilisierungsnetzwerk „Nationalismus ist keine Alternative“ NIKA Jena hat am Freitag, den 27. September, lautstark gegen einen Informationsstand der AFD protestiert. Nachdem besorgte Bürger*innen die Aktivist*innen über den Aufbau eines Informationsstandes der rechtsradikalen Alternative für Deutschland informierten, mobilisierte die Gruppe in weniger als einer Stunde über fünfundfünfzig Antifaschist*innen zum spontanen Protest. Die sogenannten „Alternativen“ ergriffen nach kurzer Zeit die Flucht und beendeten ihren Informationsstand. Kein Wunder so eine Sprecherin von NIKA: Die Passant*innen ließen die AFD rechts liegen und freuten sich über den Protest. Viele Passant*innen haben sich mit den Aktivist*innen solidarisiert und dem Protest ...
Leserbrief: Zur Ortsteilbürgermeisterinnenwahl in Jena-Ost: »Fairer Wahlkampf sieht für mich anders aus.«
Leser*innenbriefe, Regional (Jena)

Leserbrief: Zur Ortsteilbürgermeisterinnenwahl in Jena-Ost: »Fairer Wahlkampf sieht für mich anders aus.«

Stichwahl in Jena-Ost Am Sonntag stehen zwei Kandidatinnen für den Posten als Ortsteilbürgermeisterinnen zur Wahl: Frau Dr. Margret Franz und Frau Rosa Maria Haschke. Beide haben mir einen Flyer in den Briekasten geworfen. Beide Flyer ähneln sich auf den ersten Blick: auf einer Seite ein Bild der Kandidatinnen, auf der anderen Seite Text. Während Frau Dr. Franz auf der Textseite ihre Vorhaben und Ziele äußert, finden sich auf dem Flyer von Frau Haschke sämtliche Namen des zukünftigen Ortsteilrates. Für mich entsteht der Eindruck, als seien all diese Personen Unterstützerinnen der Kandidatinnen. Ist das gewollt oder nur ein Versehen oder ein Zufall? Nach einem Gespräch mit zwei der Aufgelisteten stellt sich heraus: Die eine kannte den Flyer gar nicht und findet dieses Vorgehen „übergriffig...
Critical Mass: Fahrraddemo am 4. Juni in Jena
Regional (Jena), Schlagzeilen

Critical Mass: Fahrraddemo am 4. Juni in Jena

Am 4. Juni rufen die Organisator*Innen von Critical Mass zur monatlichen Fahrraddemo auf. Die Critical Mass ist eine kreative Form des friedlichen Straßenprotests, bei der sich möglichst viele Radfahrerende scheinbar zufällig treffen, um als Verband gemeinsam durch die Stadt zu fahren, d.h. langsam, zu zweit nebeneinander, auf der Fahrbahn gemäß StVO. Die Organisator*innen fordern eine stärkere Berücksichtigung der Belange der Radfahrenden durch andere Verkehrsteilnehmende, Politik und Verwaltung. Etwas konkreter heißt es: Förderung des Radverkehrs als klimaschonende, Platz sparende, leise und erschwingliche FortbewegungsartAusbau von Fahrradachsen durch die Stadt in sämtliche HimmelsrichtungenAusreichend sichere Stellplätze überall in JenaMehr Investitionen in sichere Radwege In Je...
Pressemeldungen

Freitag große Teile der Stadtverwaltung geschlossen

Am Freitag bleiben folgende Institutionen der Stadtverwaltung Jena geschlossen: Dezernat 1 - Zentraler Service und Oberbürgermeister, Am Anger 15Dezernat 2 - Finanzen, Sicherheit & Bürgerservice, Am Anger 28: (Fachdienste Haushalt, Controlling und Organisationsentwicklung, Buchhaltung und Vollstreckung, Kommunale Ordnung). Der Kassenautomat im Erdgeschoss ist an diesem Tag nicht zugänglich.Dezernat 3 - Stadtentwicklung und Umwelt, Am Anger 26 (Fachdienste Stadtentwicklung, Stadtplanung, Bauordnung und Denkmalschutz, Umweltschutz, Mobilität sowie die Stabstelle Querschnittsaufgaben)Dezernat 4 - Familie, Bildung & Soziales, Lutherplatz 3 und Am Anger 13 (Jugendamt, Jugendhilfe, Sozialamt, Gesundheitsamt) In dringenden Fällen, die das Jugendamt, die Jugen...
Stichwahlen Ortsteilbürgermeister am 9. Juni
Pressemeldungen

Stichwahlen Ortsteilbürgermeister am 9. Juni

Am Dienstag, 28. 05. 2019 findet um 17:30 Uhr die Sitzung des Wahlausschusses statt. Dabei wird auch das Ergebnis der Wahlen zu den Ortsteilbürgermeistern festgestellt. Danach erfolgt die Festlegung von Stichwahlen.Wähler, die einen Wahlschein haben, können durch Briefwahl an diesen Wahlen teilnehmen.Der Wähler muss den Wahlbrief so rechtzeitig an die auf dem Wahlbrief angegebene Stelle absenden, dass der Wahlbrief dort spätestens am Wahltag, dem 09.06.2019 bis 18:00 Uhr eingeht. Die Online-Beantragung der Briefwahlunterlagen ist ab Mittwoch-Vormittag auf jena.de möglich.  Stadt Jena
Kommunalwahl in Jena – Chaos bei der Abstimmung
Allgemein, Regional (Jena), Schlagzeilen, Thüringen

Kommunalwahl in Jena – Chaos bei der Abstimmung

Jena. In einer kurzfristig organisierten Pressekonferenz bezog die Stadt Stellung zu den kursierenden Beschwerden bezüglich der Wahlen am Sonntag. In der Saalestadt kam es aufgrund der hohen Wahlbeteiligung, zu langen Schlangen vor den Wahllokalen. Wähler*Innen wurden ab 18 Uhr teilweise abgewiesen. Es folgte Unmut vor den Wahllokalen und wütende Reaktionen im Netz. Aus Kreisen verschiedener Parteien ist zu vernehmen, dass Beschwerden über diese Abweisungen eingegangen sind. Laut Landeswahlleiter Günter Krombholz hätten die Wartenden noch eingelassen werden können. Dies erklärte er am späten Sonntag-Abend gegenüber dem MDR. Inzwischen kündigen sowohl der Landeswahlleiter, als auch das Büro des Bundeswahlleiters die Prüfung der Vorfälle an. In der Pressekonferenz, am Montag Nach...
Angriff auf Fridays for Future Jena
Allgemein, Schlagzeilen, Thüringen

Angriff auf Fridays for Future Jena

Jena. Wie die Polizei in einer Pressemeldung mitteilt wurde die heutige Fridays for Future Demonstration in Jena von einem 36 Jährigen angegriffen: Der Vorfall ereignete sich am Vormittag vor dem Gymnasium in der Altenburger Straße. Ein 36-jähriger Jenaer ging auf einen 17-Jährigen zu, der gerade eine Rede gehalten hatte, schlug ihm ins Gesicht und entriss ihm das Mikrophon. Das warf er in die Menge.Als ein weiterer Demonstrant dazwischen ging, erhielt auch er einen Schlag ins Gesicht. Weitere Jugendliche und ein Mitarbeiter des Ordnungsamtes verfolgten den Schläger, wobei er auch dabei handgreiflich wurde und Beleidigungen ausstieß. Polizeibeamte wurden alarmiert. Ihnen gegenüber gab der Mann später an, dass er sich durch die laute Versammlung genervt fühlte und seinen Unmut ausdrücken w...
Bürgerinitaitive soziales Wohnen (Jena) bekommt Rückenwind aus Gera
Allgemein, Regional (Jena), Schlagzeilen, Thüringen

Bürgerinitaitive soziales Wohnen (Jena) bekommt Rückenwind aus Gera

Die Stadt Gera will die Wohnbaugesellschaft Elstertal rekommunalisieren - die Bürgerinitiative für soziales Wohnen (Jena) sieht sich dadurch in ihrer Forderung, "jenawohnen" zu rekommunalisieren, bestätigt. Vor drei Jahren verkauften die Stadtwerke Gera 74,9% ihrer Anteile an der städtischen Wohnungsbaugesellschaft "Elstertal". Die Londoner Immobiliengesellschaft Benson Elliot erhielt damals den Zuschlag, der Kaufpreis wurde nicht veröffentlicht. Nun will die Stadt Gera diese Anteile zurückkaufen. Der Geraer Oberbürgermeister Julian Vonarb (parteilos) will mit dem Rückkauf verhindern, dass die Mietpreise "ins Unermessliche steigen", wenn die die Wohnungsgesellschaft in Einzelteilen von Benson Elliot weiterverkauft wird. Die Bürgerinitiative für soziales Wohnen in Jena begrüßt diesen Vo...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen